Pränatale Diagnostik

Sie sind schwanger und machen sich Gedanken über die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes?

Ihre Ärztin/Ihr Arzt bietet Ihnen im Rahmen der Schwangerenvorsorge verschiedene Untersuchungen an. Sie werden dabei z.B. über Ultraschalluntersuchungen, Bluttest und Fruchtwasseruntersuchungen (Amniozentese) informiert. Manchmal bleiben dennoch persönliche Unsicherheiten und Fragen.
Wir von donum vitae Vechta e.V. bieten Ihnen und Ihrem Partner Beratung und Begleitung an.

Vor Pränataldiagnostik helfen wir von donum vitae Vechta e.V. Ihnen bei der Klärung wichtiger Fragen, damit Sie eine Entscheidung treffen können:

  • Welche Untersuchungsmethoden kommen für mich in Frage?
  • Welche Chancen und Risiken sind damit für mich und unser Kind verbunden?
  • Was würde es für mich/für uns bedeuten, von einer Erkrankung oder Behinderung unseres Kindes zu erfahren?
  • Welche Folgen hätte ein auffälliger Befund

Während Sie auf das Ergebnis warten, bieten wir Ihnen Gespräche und Begleitung an:

  • Wenn Sie oder Ihr Partner verunsichert sind und sich belastet fühlen.
  • Wenn sich Sorgen und Angst vor dem Ergebnis einstellen.
  • Wenn Sie Befürchtungen im Hinblick auf den weiteren Verlauf der Schwangerschaft haben.

Nach der Diagnose mit auffälligem Befund bieten wir Raum und Zeit in dieser schwierigen Situation und unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung:

  • Kann ich/können wir unser Kind so annehmen?
  • Was bedeutet die Krankheit oder Behinderung für mich, meine Familie und unser Kind?
  • Wer kann mich/uns in dieser Situation verstehen und unterstützen?

Nach der Entscheidung für das Kind unterstützen wir Sie:

  • Bei der Trauer und beim Abschiednehmen vom Wunsch nach einem gesunden Kind.
  • Im weiteren Verlauf der Schwangerschaft und bei der Vorbereitung auf die Geburt.
  • Bei der Vorbereitung und Bewältigung des Alltags in Partnerschaft, Familie und Umfeld.
  • Beim Aufbau von Kontakten zu anderen Betroffenen, Selbsthilfegruppen und Frühförderstellen.

Nach der Entscheidung für den Abbruch mit medizinischer Indikation begleiten wir Sie:

  • Beim Abschiednehmen von Ihrem Kind
  • In Ihrer Trauer
  • Bei der Neuorientierung in Ihrem Alltag

Wichtige Entscheidungen brauchen Zeit. Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Sie haben einen Rechtsanspruch auf Beratung in einer staatlich anerkannten Schwangerenberatungsstelle. Diese Beratung ist anonym und für Sie kostenlos. Sie ist unabhängig von Nationalität oder Konfession.